Pustertal



Welsberg im Pustertal, Südtirol

Welsberg im Pustertal
Welsberg

Welsberg (1087 m) liegt am Eingang des Gsiesertales in Südtirol. Bereits in der Bronzezeit war die Gegend besiedelt. An das Römerkastell mit seiner Siedlung erinnert heute noch der Römerweg, der bis Toblach führt. Das weite, ruhige Gsiesertal bietet vor allem Erholung, viel Natur und eine intakte Kulturlandschaft.

Im Winter in Welsberg steht das nahegelegene Kronplatzgebiet zu Verfügung. Die allerschönsten Langlaufpisten befinden sich im Gsieser Tal.

In der Romanik des 12. Jh. entsteht Schloss Welsperg, in der auslaufenden Gotik und beginnenden Renaissance des 16. Jh. werden Erweiterungen angefügt. Das älteste Element der Burg ist ohne Zweifel der ungewöhnlich hoch und schlank wirkende Bergfried.

Schloss Welsberg im Pustertal
Schloss Welsberg