Meran und Umgebung



Meran und Umgebung

Meraner Talkessel
Meraner Talkessel

Die Zone von Meran und Umgebung liegt auf der Südseite der Alpen, umrandet und geschützt von den Bergen der Texelgruppe. Das Klima ist mild. Die Natur erwacht sich im Frühling mit seiner milden und mediterranen Prägung, im Sommer wird es warm, im Herbst bekommen die umliegenden Berge eine große Vielzahl von Farben, im Winter sind alle Bergspitzen schneebedeckt.

In dieser Zone befinden sich folgende Dörfer: Meran, Schenna, Hafling, Vöran (1204 m), Algund (350 m), Dorf Tirol, Marling, Tscherms (292 m) liegt beinahe versteckt inmitten von Obstkulturen und Weinbergen, Lana, Gargazon (267 m), Burgstall (270 m), Nals (321 m), Tisens und Prissian. Riffian (504 m) ist der bekannteste Wallfahrtsort von Meran und Umgebung (Wallfahrtskirche zur schmerzhaften Muttergottes mit Gnadenkapelle).

Deutschnonsberg mit den Dörfer Proveis (1420 m), die höchstgelegene Ortschaft am Deutschnonsberg, St. Felix (1225 m), liegt auf einer von der Sonne überaus verwöhnten Hochebene, Laurein (1182 m), liegt an sanften Südhängen, und Unsere Liebe Frau im Walde (1351 m), seit dem 12. Jahrhundert ein bekannter Tiroler Wallfahrtsort.

Die Brauerei Forst wurde 1857 gegründet und gilt heute als eine der größten Bierbrauereien in Italien. Sie befindet sich in Forst (Ortsteil von Algund).